Samstag, 8. Februar 2014

Fühlbuch

 



Weihnachten ist schon eine Weile her, doch ich wollte Euch doch unbedingt noch das Handmade Geschenk für den Mini zeigen.

Ich habe ja einen ganz schönen Bücherfimmel und wie es scheint, habe ich auch den Mini damit angesteckt. Jedenfalls umfasst seine Minibibliothek schon rund 20 Bücher die eifrig durchgeblättert und kommentiert werden.

Da fehlte eigentlich nur noch ein Stoffbuch. Mit Fühlbüchern hatte ich mich ja schon eine Weile beschäftigt und so hatte ich eine ungefähre Vorstellung vom Endresultat.
Es wurden Ideen erdacht und wieder verworfen, kombiniert, getüfftelt und schlussendlich genäht.
Der Mini hat sich über das Resultat jedenfalls sehr gefreut.


Den Stoff für das Cover habe ich auf einem Stoffmarkt gefunden, perfekt für so ein Projekt.
Ich habe das Cover gequiltet, damit die Berge plastischer erscheinen, auch die Personalisierung durfte nicht fehlen.

Seite 1 und 2

Die Enten auf dem mit Folie überzogenen Teich sind per Druckknopf befestigt und können ins Nest am Schilfrand gebracht werden.

Quack, quack! Ich sitze ebenfalls am Teich und angele mit meiner langen Zunge Fliegen.

Beim Frosch habe ich einen Reißverschluss verarbeitet sowie die Beine plastisch gesaltet.

Seite 3 und 4


Die Räder des Lasters können abgenommen werden und die Säcke auf der Ladefläche sind per Klett angebracht.

Die Vogelmama versteckt sich hinter dem Baum und kann zum spielen hervor geholt werden.
Auf Seite 4 steckt ein Wurm frech seinen Kopf aus einem am Boden liegenden Apfel.

Hier habe ich zusätzlich noch mit Buchstabenperlen gearbeitet.
Seite 5 und 6

Der große Kran befördert die geometrischen Figuren wie Dach und Fenster zum Haus.

Dort angekommen wird das Haus schnell fertig gebaut.

Seite 7 und 8

Äpfel und Birnen, mit unterschiedlicher Befestigung am Baum.

Mit dem kleinen Säckchen können die Früchte nach dem pflücken gesammelt werden.
 

Auf der letzten Seite musste natürlich noch eine Eule untergebracht werden.

Schaut mal, wer sich da unter dem Flügel versteckt hat.
Die verschiedenen Knöpfe laden zum erkunden ein.
Und schlussendlich die Rückseite - einfach mit einer RV Tasche für zB die Kleinteile des Buches.


Wie gesagt, der Mini hat sich sehr gefreut und blättert nun täglich in seinem ganz persönlichen Stoffbuch. Und was gibt es besseres als ein fröhliches Kinderlachen?

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!
Jenny

Kommentare:

  1. Wow, das ist eines der schönsten Geschenke die ich je gesehen habe! So viele tolle Ideen und liebevolle Details und auf jeder Seite etwas Neues zu entdecken, einfach nur traumhaft :)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh! Wie schön!
    Ich hätte dafür glaub ich nicht die Geduld!
    Die vielen kleinen Dinge machen das Buch erst richtig aus!
    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie genial, das Buch ist ja sensationell! Ich habe meiner Süßen damals auch ein Fühl- und Spielbuch gemacht und kann mir vorstellen, wieviel Arbeit und Liebe du in das Buch gesteckt hast! Es ist zauberhaft mit so vielen wundervollen Details, hach, ich bin ganz verliebt in das Büchlein!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn! Was für ein schönes besonderes Geschenk. Wie lang hast du denn daran genäht? Und die Ideen, die du hattest, echt genial. Da kann man nur hoffen, dass der Mini noch viele Jahre damit spielt ;-)
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber eine Frage hab ich noch. Was ist mit dem anderen Fühlbuch geworden, wo du immer die einzelne Seite hier gezeigt hast? Das ist doch sicher auch schon in der Minibibliothek? Bin echt begeistert von deinen Ideen und wie du die umsetzt.
      Liebe Grüße Dani Ela

      Löschen
    2. Liebe Dani,
      glaube mir, ich habe die Stunden nicht mehr gezählt... Die ganzen Details waren schon Zeitfresser.
      Das andere Buch liegt noch in Rohfassung hier und wartet auf weitere Ideen, damit es endlich zusammen genäht werden kann.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Wow! Wie krass HAMMER megatoll ist dass denn?
    Ich bin total geplättet!
    LG Anika

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja immer wieder ganz überwältigt welch tolle Ideen hier im Web so zu finden sind. Heute ist es Deine, die mich sehr entzückt...so voll an Ideen ist das kleine Buch! Eine Seite schöner als die andere...wunderschön...
    herzlich radattel

    AntwortenLöschen
  7. Das ist der absolute Hammer! Chapeau vor einer solchen Leistung!!!

    AntwortenLöschen
  8. Jenny, das ist der Hammer! Das Buch ist wirklich super schön geworden!

    Grüße an deine Männer!

    AntwortenLöschen
  9. ach du meine güte, so etwas wundertolles hab ich ja noch nie gesehen. ich bin ganz hin und weg von diesem büchchen. ich schmelze dahin!!!

    AntwortenLöschen
  10. Das Buch ist so schön und mit so viel Liebe zum Detail umgesetzt
    total klasse
    Danke fürs teilen ★ schönes Wochenende
    ❥knutscha
    Scharly Klamotte

    AntwortenLöschen
  11. Wow, dein Stoffbuch ist super schön geworden! So viel Liebe zum Detail - das mag ich sehr :)

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Ein solches Fühlbuch zu nähen ist einfach unglaublich... es macht soviel Arbeit und ist unbezahlbar, aber für ein liebes Erdenkind ist es wahrscheinlich das GRÖßTE... :0) ich finde es so zauberhaft... so detailverliebt und einfach nur so so schön... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  13. Wow, ganz toll. Der Frosch und der Kran sind meine Highlights. Das hast Du super gemacht und ich bin (ein bisschen) neidisch.
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Das ist einfach der absolute Wahnsinn! Deine Ideen sind großartig! Mein Blog ist noch recht neu, aber ich muss dich unbedingt in meinem Blogroll aufnehmen, weil du einfach so bezaubernde Dinge werkelst! Ich bin auf weitere Arbeiten sehr gespannt!

    Liebe Grüße

    Frau Nadelkäfer

    AntwortenLöschen
  15. Wow, was für ein super schönes Teilchen! Und die vielen tollen Lernsachen. Da hast du aber viel Zeit und Liebe reingesteckt! Das "Sammelkorbchen" und die Baby-Eule sind ja der Knaller und total niedlich.
    Wohnst du etwa in der Nähe von BS?? Du hast aktuell bei aennie von deinem geplanten Stoffmarkt-Besuch am kommenden Samstag geschrieben, deshalb komme ich drauf... Ich bin da auch wieder zu finden und versuche mich in Zurückhaltung zu üben. Ob es mir dieses mal gelingt bei sovielen schönen Stoffen und langer to-do-Liste???
    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  16. ....ich bin jetzt einfach nur sprachlos!!!
    Ich glaub tatsächlich, DAS ist das wundervollste Handmade-Teil für ein Kind, das ist jemals im WWW gesehen habe!!
    Absoluter Wahnsinn!!
    Chapeau!!!
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  17. Wow. Toll. Leider bin ich nicht so begabt und so etwas tolles wäre unbezahlbar.......

    AntwortenLöschen
  18. Das Buch ist einfach traumhaft schön und unbezahlbar.
    Ich glaube soviel Geduld hätte ich nicht.. (okay. meine Beiden sind nun auch schon gross und Enkelkinder sind noch lange nicht in Sicht), aber ich bewundere dich schon arg. 3x daumen hoch...
    lg anke

    AntwortenLöschen
  19. Dies ist mit Abstand das aufwändigste, interessanteste, kreativste und liebevollste Fühlbuch das ich je gesehen habe. Respekt für diese Arbeit! Ich bin sicher das wird niemals langweilig werden!
    wow,
    Kristine

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin total beeindruckt. Das ist das schönste, liebevollste und wunderbarste "Nähprodukt", das ich jemals gesehen habe. Sowas ist unbezahlbar.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann das gar nicht in Worte fassen wie unfassbar schön dieses Buch ist! Ich bin so was von geplättet! Hut ab vor so viel Kreativität und Können sowas schönes zu zaubern! Darauf kannst du sehr sehr stolz sein!
    LG Janina

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Jenny,
    Nachdem ich nach fühlbüchern gesucht habe, bin ich auf dein Meisterwerk gestoßen! Ich bin völlig überwältigt von deiner grandiosen Idee und Umsetzung!
    Stehen deine Werke auch zum Verkauf an? Ich bräuchte eine nicht so detaillierte und aufwendigere Version, mit großen Bildern und unterschiedlichem Material für mein frischgebackenen Neffen! Er ist erst 3 Wochen alt! Aber man kann sich ja nicht früh genug nach etwas besonderem umschauen! So etwas braucht ja auch Zeit!
    Leider finde ich nichts schönes und was meinen Vorstellungen entspricht in normalen Läden...
    Ich wäre um eine Antwort sehr dankbar!
    Es grüßt und ist völlig begeistert, das Tantchen Maggy

    AntwortenLöschen
  23. Das Buch kann nur begeistern - ideenreich, perfekt verarbeitet und einmalig! Hut ab!
    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  24. Eines der schönsten Fühlbücher, die ich je gesehen habe. Wäre es möglich eine Erklärung für das Einbinden der einzelnen Seiten zu einem Buch? LG Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,
    Das Fühlbuch ist echt der Hammer, mit viel Liebe zum Detail und einer tollen Stoffauswahl genäht.
    Damit gibst du mir Inspiration für ein eigenes Fühlbuch für meinen kleinen Zwerg. Natürlich keine 1:1-Version, sondern mit anderen Themen (ich habe da schon was im Kopf :-)). Ich denke, dass es nicht nur ein langwieriges Projekt, sondern auch eines ist, an dem man viel Freude beim Ausdenken, Stoffauswahl und der Umsetzung hat. Man weiß ja auch wofür man es macht... Für ein zauberhaftes Lächeln, das einfach unbezahlbar ist.
    Darf ich fragen wie alt dein Zwerg war, als du es geschenkt hast?
    Viele Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  26. WOOOOW, was für ein wahnsinniges tolles Buch. Da hast du sicher lange dran genäht, aber es hat sich gelohnt. SO ein schönes Fühlbuch gibt es nirgends zu kaufen <3
    wirklich toll !
    Grüße Daniella

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, das Du Dir die Mühe machst einen Kommentar zu hinterlassen. ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...