Mittwoch, 14. Januar 2015

Liebe auf den zweiten Blick

Wie schon im vorausgegangenen Blogpost erwähnt, habe ich während der langen Wartezeit auf den Minimini noch zwei Jacken für den Mini genäht.

Neben dieser Jacke ist auch noch eine kunterbunte Jacke nach dem Schnittmuster French Drops aus der Ottobre 4/2014 entstanden.

Und warum nun Liebe auf den zweiten Blick? Nein, das Schnittmuster ist nicht Schuld gewesen, auch wenn ich während des nähens den einen oder anderen Knoten im Kopf hatte und die Anleitung schon Mantra-mäßig immer wieder und wieder gelesen habe. 

Der freche kleine Zwerg Carlitos aus der Feder von Lila-Lotta gefiel mir auf Anhieb, die Stoffe schienen mir aber für einen Jungen doch zu bunt bzw. zu lila/rosa lastig. Schade, eben das nächste Mal. 
Dann sah ich aennie´s Blogbeitrag über genau dieses Schnittmuster und war bekehrt. ;)
Zusammen mit dem Mann wurde das Design und der Futterstoff ausgesucht und schwups saß ich an der Nähmaschine. 

Der Mini war zuerst skeptisch ("Zwerg Bart! Bart ab!") bis ich ihm erklären konnte, das dass schon alles seine Richtigkeit hat und nun ist die Zwergenjacke hier heiß geliebt. 





Diesmal leider keine Tragefotos, die Jacke wird zwar täglich getragen (und muss immer ganz schnell getrocknet werden, wenn gewaschen), das hole ich in einem weiteren Post nach. 

Lieblingsgrüße!

Schnitt: French Drops aus der Ottobre 4/2014
Stoff: Carlitos WOOD blue, grüner Steppstoff via Dawanda, Thinsulate aus dem hauseigenen Stoffgebirge
 

Kommentare:

  1. Ich find den Schnitt auch klasse und wollte gerne einen Kombistoff aus der Serie nehmen. Nur leider kamen immer andere Dinge dazwischen... Jetzt hab ich mir das für den kommenden Herbst vorgenommen!
    Deine ist echt schön geworden!!!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Schneeanzug aus dieser Ottobre genäht, aber die ärmel sind einfach viel zu eng, er kann sich kaum bewegen. Nachdem ich den Schnitt genauer unter die Lupe genommen hatte, bemerkte ich, dass die Ärmel nicht weiter, als bei einem Pullover waren :( Er ist untragbar, wenn auch genial, denn ich habe Aennies Füchse innen vernäht. Passt bei euch die Jacke an den Armen denn? Auch auf deinen Bildern sehen diese nämlich recht eng aus.

    Liebe Grüsse von Annika

    Mamasnaehen.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, das Du Dir die Mühe machst einen Kommentar zu hinterlassen. ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...