Dienstag, 14. April 2015

Wolle färben ...

Ich bekenne:
Neben dem nähen beschäftige ich mich auch mit anderen Handarbeitstechniken. ;)


Schon öfter habe ich die tollen handmade gefärbten Wollstränge mancher Verkäufer bei Dawanda und einigen Kreativmärkten bewundert.

Vor einiger Zeit habe ich mir selber einen ungefärbten Strang Schurwolle gekauft - eigentlich wollte ich damit die Färberkamille im Garten ausprobieren.


Zu Ostern lachten mich dann aber die Reste der Ostereierfärberei an und ich probierte es einfach aus. Im Netz findet man diesbezüglich genug Anleitung.
Das Ergebnis ist überraschend schön geworden, die Farben schön deutlich und leuchtend. Wie das Ganze verstrickt aussieht, weiß ich noch nicht, ich suche noch das passende Projekt (am besten für die Kids, mir ist das doch etwas zu bunt;)) Da die Ostereierfarben komplett auf Lebensmittelfarben basierten, sollte es wohl auch für die Haut unbedenklich sein? Negatives dazu habe ich jedenfalls im Netz noch nicht gefunden.


Alles in allem ein schönes Projekt, ich hoffe ich kann Euch auch noch die Vollendung in absehbarer Zeit zeigen.

Liebste Grüße!

Verlinkt bei Creadienstag, Upcycling Dienstag April 2015







Kommentare:

  1. Toll geworden, deine Wolle. Ich warte auch auf eine Wolllieferung und Eierfarben habe ich extra an Ostern gekauft, um das auszuprobieren.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh. Das sieht aber schön aus. Ich gestehen, Ich kenne mich weder mit stricken /häckeln und noch viel weniger mit wolle an sich aus. Das sowas überhaupt machbar ist, finde ich daher höchst interessant :-)
    LG Florentine

    AntwortenLöschen
  3. sieht wunderschön aus nach warmem Frühling

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, das Du Dir die Mühe machst einen Kommentar zu hinterlassen. ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...