Dienstag, 18. Juni 2013

Stoffbuch Seite # 5 - Reise zum Mond


Ihr Lieben, vielen, vielen Dank für die lieben Kommentare! Ich komme im Moment überhaupt nicht nach, weder mit Antworten noch mit dem Lesen Eurer wundervollen Blogs. Mag zum Teil am *endlich* schönen Wetter liegen, zum anderen Teil hat der Krümmel wieder einen Wachstumsschub *what ever* und hält uns hier auf Trab.

Auch wenn ich als olles Gewohnheitstier nicht wirklich dran denken mag, zum Ende des Monats schließt der Google Reader nun seine Pforten und auch ich muss mich nach etwas neuem umsehen. Nachdem ich verschiedene Plattformen getestet habe, habe ich persönlich mich für Feedly entschieden. Das läuft auch auf dem Handy am besten. Für euch habe ich rechts oben ein paar Buttons eingebaut, ich würde mich freuen, wenn ihr meinem kreativen Wahnsinn hier auch weiterhin folgen würdet. ;)

Nun aber endlich los mit dem eigentlichen Thema!
Nachdem wir unseren O letzte Woche auf den Mond geschossen haben, blieb die Frage offen: Wie ist er dort hin gekommen? 
 Also wurde hier in der letzten Woche mal mehr mal weniger an einer Raumtauglichen Rakete gebastelt und wie man der Animation entnehmen kann scheint sie zu funktionieren. ;)





 Den Stoff für die angedeuteten Flammen habe ich von der Schwiegermutter ergattert. Zum Glück, ich hatte partou nichts in der Art gefunden (und wollte über´s Netz auch nicht gleich einen halben Meter bestellen, was machen mit dem Rest?).
Trotzdem war das einnähen recht tricky und der Nahtauftrenner mein enger Begleiter. So war es mir dann irgendwann auch egal, ob ich nun einen zu den Flammen passenden roten Unter-, Ober- was weiß ich-Faden hatte, was ich im Nachhinein bereue. Aber nochmal nähen? Nimmer!

Die Rakete wurde gestern Abend bei angenehmer Temperatur auf dem Balkon fertig gestellt (DAS hatten wir doch vermisst, oder?) und in den Orbit geschickt.
Die Sterne sind, wie beim Astronauten, aus Fimo geknetet, daher die lustigen Formen. Der Papa wollte unbedingt noch einen Kometen, also wurde an einen Stern noch geschwind ein Schweif gestickt, darin habe ich ja langsam den Dreh raus.

Nun aber endlich wieder etwas tierisches!
Der Papa war schon ganz ungläubig: Wie viel willst Du den noch machen? Das wird doch viel zu dick! 
Na, dann werden es eben zwei Bücher ;)

Und ab mit der heutigen Seite zum Creadienstag, das Kind ist gerade ruhig, ich schau mir die Beiträge der anderen Kreativen lieber JETZT an (bevor es heute Abend wieder nichts wird..).  Okay, das hat sich auch schon wieder erledigt...
Schnell noch zum Kiddi Kram und dann ist wieder O-Zeit... 

Ich wünsch Euch einen wunderschön sonnigen Tag.
Wir gehen heute baden in die Nachbarstadt, unser Babyschwimmen fällt seit der Flut aus da die Technik wohl komplett baden gegangen ist und erst im nächsten Jahr das Bad wieder seine Pforten öffnet.

Liebe Grüße, Jenny

PS: Oh je, ich will mich hier ja nicht mit fremden Federn schmücken: Habe ich doch tatsächlich vergessen, meine Quelle anzugeben. Die Idee stammt mal wieder von hier: Imagine our life

Kommentare:

  1. Die Gegenseite ist ja auch wieder sehr toll geworden. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Genial. Sieht klasse aus. Ich ma sowas sehr ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Auf welch geniale Ideen du kommst und dann auch noch so toll umsetzt... das mit dem Unterfaden kann ich verstehen, dass es DICH stört... ohne deine Bemerkung wäre es mir gar nicht aufgefallen, so fasziniert war ich.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja genial - sieht toll aus! Super Ideen hast Du!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    boah, was ist das cool. Willst Du nicht ein E-Book mit den Schnitten zu Deinem Buch machen???

    Genial!!!!

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  6. Hammer!!!Bin ganz hypnotisiert von der Animation !"§"$&%=)(?(
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. das ist ja hammerstark...ich werd nicht mehr.
    ich bleib mal gleich hier, so kann ich die ganze sache besser verfolgen

    AntwortenLöschen
  8. Ist ja genial....was ne tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Soooooo toll, ich LIEBE dein Buch! Die Rakete ist fantastisch geworden!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wieder wunder, wunderschön! Ist das ein Reißverschluss unter der Rakete? Eine geniale Idee!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn, eine fliegende Rakete! Ich hätte nicht gedacht, dass man so etwas nähen kann - aber es sieht toll aus.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Saucoole Idee mit dem Reißverschluss! LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  13. Wie CRAZY ist DAS bitte?! Totaaaal cool! Der Hammer! Mehr fällt mir echt nicht ein! Ich staune mit offenem Mund! Wenn ich mal Kinder habe, brauch ich auch sowas! HAMMER! LG Regine

    AntwortenLöschen
  14. wow das ist echt cool geworden und die bewegte Animation vom Bild erst! Wie macht man denn das??

    AntwortenLöschen
  15. Absolut genial!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Wie genial ist das denn?!!! Die Seite ist ja wieder mal ein Hammer, so schön! Das Buch/die Bücher werden ja ein absolut unbezahlbares Geschenk und erfreuen bestimmt einige Generationen...

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Auch diese Seite ist wieder so wunderbar geworden- ich bin sprachlos.Sag dem Papi, dass noch 2/4 bis zum Vollmond fehlen....
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  18. ...herrlich, eine tolle Idee und geniale Umsetzung!!!
    herzlich, radattel

    AntwortenLöschen
  19. Is ja der Hammer.....wie toll ist das denn bitte??!!
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  20. Und wieder so eine tolle Seite!!! Ich liebe dein Fühlbuch - unbezahlbar!!!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, das Du Dir die Mühe machst einen Kommentar zu hinterlassen. ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...