Freitag, 18. Januar 2013

Schmusetuch mit Waldfreunden

Nachdem beide Schmusetücher, die ich ursprünglich für unseren Sohnemann genäht hatte, spontan neue Besitzer gefunden hatten, stand ein neues Tuch weit oben auf der imaginären To Do Liste. 
Da meine Nähmaschine seit Dienstag wieder hier ist (und schnurrt, als wäre nie etwas gewesen. Es war wirklich nur eine verstellte Unterspulenkapsel) konnte ich das Projekt endlich in die Tat umsetzen. 
Dachte ich jedenfalls. 
Der Sohnemann hat momentan warscheinlich wieder einen Wachstumsschub und ist nicht satt zu bekommen. So verbringe ich momentan die meiste Zeit stillend und nicht nähend. Heute nachmittag ist der Krümel dann zusammen mit Papa auf dem Sofa eingeschlafen. Und ich habe die Gelegenheit genutzt und mich an die Maschine gesetzt.



Den Bärenstoff habe ich irgendwann im Stoffladen gesehen und musste ihn sofort mitnehmen. Der braune Ringel ist von Hilco und superweich. Da es ein Schmusetuch werden sollte und ich die anderen Tücher etwas "labberig" fand, habe ich hier kurzerhand mit einer dünnen Lage Flies gefüttert. Fasst sich super an und mein Krümelchen hat vorhin schon daran gefummelt. ;)

Kommentare:

  1. da würd ich auch dran fummeln ;-)
    sehr putziges Tüchlein!
    LG
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. haaaach sind die süß :D
    ich such immernoch nach einer idee was meine kleinen flitzepiepen auf der arbeit als nächstes zum geburtstag bekommen sollen (2012 gabs dreieckstücher) und die sind wirklich schön...kommen auf jeden fall in die engere auswahl :)
    liebste grüße
    katrin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, das Du Dir die Mühe machst einen Kommentar zu hinterlassen. ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...